Einsätze: ChangeMe

Seitenbereiche

In der Übersicht

Überflutungen

Artikel vom 17.08.2020

Überflutungen

Einsatzart:Technische Hilfeleistung
Datum:17.08.2020
Uhrzeit:18:06 Uhr
Ort:Ehningen
Fahrzeuge:

Tanklöschfahrzeug (TLF16/25)
Gerätewagen Transport (GW-T)
Teleskopmast (TM23)
Mannschaftstransportwagen (MTW)
Einsatzleitwagen (ELW1)

Beschreibung:

Aufgrund des Starkregens war die Feuerwehr Ehningen am Montagabend im gesamten Gemeindegebiet gefordert.

Im Bereich der Hildrizhauserstraße hob sich ein Kanaldeckel auf der Fahrbahn, da sich aufgrund der Wassermenge eine Wasserfontäne aus dem Schacht gebildet hatte. Durch die Feuerwehr wurde der betroffene Bereich abgesichert.

Kurz darauf wurde ein Ölfilm auf der Würm gemeldet. Durch das Setzen einer Ölsperre konnte eine größere Gefahr für Tier und Umwelt vermieden werden.

Besonders betroffen von den Regenfällen war auch die Nordwestliche Randstraße sowie die Aidlinger Straße. In Folge des mit geschwemmten Drecks setzten sich kurzerhand sämtliche Abläufe und Schächte zu und das Wasser konnte nicht mehr ablaufen.
Ein Fahrzeugführer blieb sogar im Bereich der Nordwestlichen Randstraße mit seinem Fahrzeug in den Wassermassen stecken und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Nachdem die Schächte durch die Einsatzkräfte vom Dreck befreit waren, konnte das Wasser problemlos abfließen. Eine angeforderte Kehrmaschine übernahm die Reinigung der Fahrbahn.