JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

Aktuelles

Artikel vom 10.06.2019
Autor: Sebastian Geissel

Einiges los am Pfingstwochenende

Einiges los am Pfingstwochenende

Am diesjährigen Pfingstwochenende war einiges los bei den einzelnen Abteilungen der Feuerwehr Ehningen.

Den Anfang hat die traditionelle Brandsicherheitswache am gesamten Ehninger Pfingstfest gemacht. Hier wurden zu jeder Veranstaltung im Zelt eine Brandsicherheitswache von drei Mann gestellt. Zusätzlich wurde am Pfingstmontag im Feuerwehrhaus eine Einsatzbereitschaft bereitgestellt, um bei den schwierigen Straßenverhältnissen im Ort durch den Pfingstmarkt schnell Hilfe leisten zu können.

Brandsicherheitswache im Festzelt
Selbstverpflegung bei der Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus

Auch die Jugendfeuerwehr war an diesem Samstag unterwegs. Bei strahlendem Sonnenschein fand der Kreispokalwettbewerb der Kreisjugendfeuerwehren in Merklingen statt. Nachdem die Jugendlichen verschiedene feuerwehrtechnische als auch allgemeine Aufgaben gemeistert hatten, konnte ein toller 18. Platz erreicht werden.

Besonders gut hat den Jugendlichen die Station "Feuerwehrgeräte hochheben" gefallen. Aber auch das "Parcours fahren" mit einem Bobbycar bereitete sehr viel Spaß.

Gruppenbild der Teilnehmer

Am Pfingstsonntag war der Spielmannszug Ehningen gefordert. Beim Rohrauer Heimatfest wurde der Festumzug musikalisch unterstützt. Gemeinsam mit dem Spielmannszug Jettingen wurden Klassiker wie "Preussens Gloria" und der "Schwedischer Marsch" gespielt.

Der Spielmannszug Ehningen und Jettingen