JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

Aktuelles

Artikel vom 19.01.2020
Autor: Sebastian Geissel

Abteilungsversammlung Jugendfeuerwehr

Abteilungsversammlung Jugendfeuerwehr

Bereits am Freitag, den 10. Januar fand die diesjährige Abteilungsversammlung der Jugendfeuerwehr Ehningen für das Berichtsjahr 2019 statt. Jugendwart Manuel Naß konnte neben dem Kommandanten Thomas Feuchter und seinen beiden Stellvertretern auch Bürgermeister Claus Unger herzlich begrüßen.

Die Jugendfeuerwehr Ehningen schaut auf ein abwechslungsreiches Jahr zurück. So gab es einige Übungsdienste zu bewältigen, bei der die ein oder andere Person gerettet werden musste. Aber auch die Teilnahme beim Kreispokalwettbewerb und Kreisfußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Böblingen waren fester Bestandteil im Dienstplan.

Ein besonderer Termin war die Teilnahme an einer groß angelegten Übung der Jugendfeuerwehr Gärtringen, welche im vergangenen Jahr ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert hat. Im Anschluss an die Übung ging es mit Blaulicht und Martinshorn quer durch Gärtringen, um die Geburtstagstorte anzuschneiden und zu essen.

Auch das traditionelle Pflingstzeltlager fand im vergangenen Jahr statt. Dieses Mal ging es nach Wolfach in den Schwarzwald. Programmpunkte wie Minigolfen, ein Besuch im Silberbergwerk sowie Baden im Badeparadies Galaxy in Titisee standen auf dem Tagesplan.

Ein wenig besorgt blickte Jugendwart Manuel Naß auf die Altglassammlungen im vergangenen Jahr zurück. Da die Termine leider nicht mehr im Abfallkalender der Abfallwirtschaft des Landkreises Böblingen veröffentlicht werden, wurden hier weniger Einnahmen für die Jugendarbeit eingenommen. Um im kommenden Jahr die Altglassammlung besser zu bewerben, sicherte Bürgermeister Claus Unger seine Unterstützung zu.

Am Abend stand die Wahl von zwei neuen Vertretern im Ausschuss der Jugendfeuerwehr an. Hier wurden Paulina und Nico durch die Versammlung gewählt. Bei der Wahl des Kassiers wurde Annika gewählt.

Auch in dieser Abteilungsversammlung hatte Jugendwart Manuel Naß und sein Stellvertreter Marco Schmidt die Möglichkeit, Kai in die Einsatzabteilung zu verabschieden. Kommandant Thomas Feuchter zeigte sich bei seiner Ansprache hoch erfreut darüber, dass der Nachwuchs für die Einsatzabteilung durch die wichtige Jugendarbeit generiert werden kann.

Jugendwart Manuel Naß
Die neu Gewählten
Verabschiedung von Kai