JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

Aktuelles

Artikel vom 19.01.2020
Autor: Sebastian Geissel

Abteilungsversammlung Spielmannszug

Abteilungsversammlung Spielmannszug

Direkt im Anschluss an die Abteilungsversammlung der Jugendfeuerwehr, begrüßte Stabführer Jürgen Wohlbold die Mitglieder des Spielmannszugs, sowie den Kommandanten Thomas Feuchter und seinen beiden Stellvertretern wie auch Bürgermeister Claus Unger.

Wie bereits in den letzten Jahren beteiligte sich der Spielmannszug Ehningen bei der Organisation eines Nachmittags für die Pro.F.i.S (Projekte fördern in der Schule). Hierbei hatten zehn Kinder die Möglichkeit die verschiedenen Instrumente des Spielmannszugs auszuprobieren. Besonders erfreulich ist, dass zwei Kinder aus der Gruppe im Anschluss die Ausbildung an der Flöte begonnen haben.

Besondere Auftritte im vergangenen Jahr waren der Fasnetsumzug in Weil der Stadt, die 1250 Jahr Feier in Herrenberg-Gültstein mit einem schönen historischen Umzug, sowie das Heimatfest in Gärtringen-Rohrau.

Da sich leider im vergangenen November der Spielmanns- und Fanfarenzug Jettingen aufgelöst hat, durfte Stabführer Jürgen Wohlbold drei neue Mitglieder in Ehningen begrüßen. Die zwei Kameradinnen und der Kamerad werden zukünftig die Proben und Auftritte des Spielmannszugs Ehningen unterstützen.

Neu erlernt wurde im vergangenen Jahr das Lied „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens. In Summe wurden mehr als 730 Stunden für Proben und Auftritte durch die Mitglieder geleistet.

Begrüßung durch Stadtführer Jürgen Wohlbold
Bericht des Schriftführers Werner Theurer