Aktuelles: ChangeMe

Seitenbereiche

Kameradschafts- und Ehrungsabend

Artikel vom 29.10.2023

Kameradschafts- und Ehrungsabend

Am Samstag, den 21. Oktober, fand der diesjährige Ehrungs- und Kameradschaftsabend der Feuerwehr Ehningen in der Turn- und Festhalle Ehningen statt. An diesem Abend werden in festlichem Rahmen Ehrungen und Auszeichnungen für langjährige Mitglieder der Feuerwehr Ehningen sowie fördernde Unternehmen vorgenommen.
Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums führte „Tante Hildegart“ mit viel schwäbischem Charme und Witz durch den Abend. Ein weiteres Highlight war das Jubiläumsfeuerwerk, welches durch die Firma Innovative Pyrotechnik aus Ehningen der Feuerwehr gespendet wurde!

Gleich mehrere hohe Ehrungen wurden am Abend bei Spielmannszug und Einsatzabteilung verliehen.

So erhielten Karl-Heinz Naß und Jürgen Wohlbold für 50 Jahre aktives Mitglied im Spielmannszug die Ehrennadel in Gold. Die Laudatio für die beiden übernahm Willi Dongus als langjähriger Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzende.

Bei der Einsatzabteilung erhielt Björn Leon das Feuerwehrehrenzeichen in Bronze für 15 Jahre. Marc Lachenmann das Feuerwehrehrenzeichen in Silber für insgesamt 25 Jahre.

Für beeindruckende 40 Jahre Einsatzdienst erhielten Dieter Joppke, Frank Mutz und Jochen Schmidt das Feuerwehrehrenzeichen in Gold. Alle drei Kameraden haben sich über die vergangenen Jahre bei verschiedenen Bereichen der Feuerwehr stark eingebracht und die Feuerwehr Ehningen damit mitgeprägt.

Für unglaubliche 50 Jahre aktiven Einsatzdienst wurde Gerald Stachon mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold in besonderer Ausführung geehrt. In der Laudatio von Ehrenkommandant Werner Mutz würdigte er Gerald für seinen unermüdlichen Einsatz und die unzähligen Stunden, die er ehrenamtlich bei Fahrzugumbauarbeiten, Übungen und Einsätzen gebracht hat.

Die Ehrungen wurden durch Bürgermeister Lukas Rosengrün und Kommandantin Astrid Schimmer übergeben.

Der Deutsche Feuerwehrverband bietet eine besondere Auszeichnung für Firmen, die die Arbeit der örtlichen Feuerwehren unterstützen. Dieses Jahr ging die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ an die Firma Baresel GmbH & Co. KG. Bereits 1971 wurde die Fahne der Ehninger Wehr durch die Fa. Baresel gestiftet. Aber auch das Gelände steht allzeit für Übungen der Feuerwehr zur Verfügung. Auch ausrangierte Fahrzeuge werden zum Üben von Verkehrsunfällen bereitgestellt. Zudem diente die Kulisse des Steinbruchs bei einigen Jubiläumsbildern in diesem Jahr.

Ein besonderes Dankeschön ging am Abend auch an unseren langjährigen Feuerwehr-Sachbearbeiter Benjamin Schulz, der leider am Ende des Jahres die Gemeindeverwaltung verlassen wird. Wir bedanken uns bei Beni ganz besonders für die unbürokratische und unkomplizierte Unterstützung über die vergangenen Jahre.

Auch Wolfgang Nagel erhielt ein Dankeschön durch die Feuerwehr. Nachdem er sein 65. Lebensjahr vollendet hat, scheidet er aus der Einsatzabteilung aus. Dank des Modells „Feuerwehr 65plus“ des Innenministeriums Baden-Württemberg darf Wolfgang uns weiterhin bei verschiedenen Diensten unterstützen.

Wir gratulieren allen Geehrten zu Ihrer Auszeichnung und bedanken uns für deren unermüdlichen Einsatz für die Feuerwehr und die Gemeinde Ehningen! Alle Mitglieder prägen die Feuerwehr Ehningen!

Ein besonderer Dank geht noch einmal an die Firma Innovative Pyrotechnik für das Feuerwerk. Wir sind uns sicher, dass nicht nur die geladenen Gäste das Feuerwerk über Ehningen sehen konnten.